Montag, 29. Februar 2016

Fotografie


Die Fotografie ist immer auch ein Selbstbildnis des Fotografen. Und das ist oft sehr entlarvend.

Wer seit Jahrzehnten Kunstfotografie sammelt, weiß, wo die Grenze zwischen Kunst und Gemüseknipserei verläuft.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Eure Kommentare.