Samstag, 13. August 2016

Kunst! Kultur!

Auch wenn man in Chiclana nicht glauben mag, dass es in Spanien eine nennenswerte Kunst- und Kulturszene gibt...es gibt sie doch.
Aber dafür muss man ein paar Kilometer zurücklegen:
Wir besuchten gerade Madrid und dort den weltberühmten Prado, eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Aber nicht einfach so, es gab einen Anlass und auch dieser Anlass hat Weltrang. Wir besuchten die Ausstellung der Werke des Hieronimus Bosch, in Spanien "El Bosco" genannt.
Ich will jetzt hier kein kunsthistorisches Seminar halten, deshalb bitte ich  Euch die üblichen Informationsquellen im Netz aufzusuchen um die Bedeutung dieses einzigartigen Malers des 16. Jahrhunderts kennenzulernen, falls er nicht schon bekannt ist..
Sein berühmtestes Werk ist sicher "Der Garten der Lüste".



Nach dem Besuch im Museo del Prado waren wir zwar schon ziemlich erschöpft, aber wir hatten uns vorgenommen, auch noch das Museo Nacional Reina Sofia zu besuchen. Dort ging es uns aber nur um ein Bild: Pablo Picassos: Guernica.
Das kennen wir fast unser ganzes Leben lang als Mahnmal gegen den verbrecherischen Angriff der deutschen Fliegerstaffel "Legion Condor" unter der Nazidiktatur zur Unterstützung des Faschisten Franco im spanischen Bürgerkrieg. Das Dorf Guernica wurde dabei völlig zerstört.



Da man in den Museen nicht fotografieren darf, zeige ich ein paar Bilder vom Drum und Dran.

Hier sind "Refugees Welcome".




Auf der Plaza Santa Ana gibt es auch eine deutsche Kneipe. Wir wollten sie wieder aufsuchen, weil sie eine tolle Mischung aus spanischem und deutschem Flair bietet. Aber leider machen die im August Urlaub. Also beim nächsten Besuch wieder.







Eine Bar nur für Mejillones (Miesmuscheln) aus Vigo


Puerta del Sol, der berühmte Platz, besonders für politische Demonstrationen bekannt




Das Velasquez-Denkmal vor dem Prado


Museo del Prado




San Jeronimo hinter dem Prado



Das Plakat zur Bosch-Ausstellung im Prado


Ein Bankgebäude hat sich schön gemacht.


Museo Nacional de la Reina Sofia




Einer der tollen Brunnen auf der Prachtstraße Paseo 




Mit dem Taxi zum Hotel, weil die Busse schon um 23 Uhr den Dienst verweigern.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Eure Kommentare.