Samstag, 21. Mai 2016

Und was macht er sonst so in Deutschland?


Antwort: Er geht umher und schaut.

z.B. das Rokoko-Schloss Augustusburg in Brühl bei Köln, das der Kurfürst und Kardinal Erzbischof von Köln, Clemens August, ein Wittelsbacher, erbauen ließ.




oder die Ausstellung des berühmten niederländischen Grafikers M.C. Escher im Max-Ernst-Museum in Brühl



 Beide Sehenswürdigkeiten verhängen leider ein Foto- und Videoverbot.


Oder er schaut sich die futuristische Architektur des Düsseldorfer Kö-Bogens von Liebeskind an, nebst der Riesenbaustelle rundum, die an der Stelle der ehemaligen Hochstraße namens "Tausendfüßler" entstanden ist. Noch lange kann im Düsseldorfer Schauspielhaus nicht gespielt werden, bis die geplanten weiteren Bauwerke fertig sind.





Oder er fährt nach Frechen und besucht dort den 41. Töpfermarkt. Toll!





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Eure Kommentare.